Montag, 5. September 2011

Lostplace Cache "Hochhaus"

"Hochhaus" - ein eigentümlicher Name für einen Cache mitten im Wald... Einige Favoritenpunkte, interessante Logs und, ...ja, ein paar echt interessante Fotos bei den Logs! Dort steht, unter Bäumen verborgen, ein Turm oder Haus, dessen Funktion scheinbar niemandem (mehr) bekannt ist...

Das "Hochhaus" im Wald bei Wettmar
Keine Frage - hier wollten wir unbedingt hin! Diese Location ist nicht weit von uns entfernt, also haben wir ein paar regenfreie Stunden genutzt, um diesen Cache (GCT3JN) anzugehen.

Versprochen wurde uns ein Multi mit 4 Stationen. Die erste war schnell gefunden, mit der zweiten Station hatten wir allerdings so unsere Probleme. Hier mussten wir uns (Asche auf unser Haupt...) tatsächlich Rat beim Owner holen, und damit war schließlich auch diese Station gemeistert. Manchmal ist man eben echt komplett "betriebsblind"...!

Der Weg führt dann über eine alte Brücke, die die Bahnlinie Hannover-Celle überspannt. Hier kann man in recht kurzen Abständen ICE und Metronom vorbeirauschen sehen, was die Kids natürlich sehr interessiert hat. Mit der dritten Station hatten wir dann schließlich die Koordinaten für's Final, und die Spannung stieg langsam an. Was würde uns am Ende erwarten?




Auf einem halb zugewachsenen Waldweg erreichten wir schließlich das "Hochhaus", das sich zwischen den hohen Bäumen sehr imposant fast 10m in die Höhe streckt. Es ist schon beeindruckend und auch ein wenig beängstigend, denn man steht doch staunend und fragend vor diesem alten Objekt: was war das wohl mal? Wie alt ist das Ding? ...

Das Final dieses Multis ist leider, wie man auch vielen Logs entnehmen konnte, wenig spektakulär. Hier hätte man diesen ungewöhnlichen Ort bzw. Objekt ruhig ein etwas angemesseneres Final gönnen können. Egal, wir waren von diesem Ort dennoch sehr beeindruckt und können diesen Multi durchaus empfehlen. Wer solche Locations mag, der sollte hier unbedingt mal herkommen!

Ach ja - falls jemand von Euch weiß, welche Funktion dieses Objekt hat bzw. hatte - ich würde mich sehr über Infos dazu freuen!

Kommentare:

  1. Das ist ein Hochsitz für Jäger.
    Gleich mit Grillhütte oder KFZ-Stellplatz (je nach Jahreszeit)

    Wie kann man dort noch groß herumrätseln wollen?

    AntwortenLöschen
  2. Ach Quatsch, ich glaube die Hexe Baba Jaga hat aufgestockt und das ist ihr modernes Hühnerhaus... jetzt mit 6 Beinen!
    Da ist auch mehr Platz für Gäste. :D

    AntwortenLöschen
  3. Das ist die Jagdhütte der Familie Bahlsen. Die steht dort schon ca. 40 Jahre lang.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Leute, es handelt sich hier um eine Ausruhmöglichkeit für unseren letzten Kaiser. Dieser ist einmalig zu einer Jagd rund um Wettmar eingeladen worden. Für seine Mittagspause wurde diese Hütte mit Bollerofen aufgestellt. Später diente diese als Jagdhütte de oben benannten Familie....MFG B

    AntwortenLöschen
  5. Diese Hütte steht seit ca 75 Jahen an der selben Stelle und Herr Bahlsen und der Tischbein sollen dort sehr schlüprige Feiern veranstalltet haben (Tischbein = ex Conti)

    AntwortenLöschen