Sonntag, 1. April 2012

Neue Abstandsregel bei GC


Habt Ihr das auch schon gelesen? GC hat die Bedingungen für die Sättigungs- bzw. Abstandsregel extrem verschärft. Bisher waren ja immer 161m Distanz (528ft) zu anderen Caches einzuhalten, jetzt sollen es aber satte 275m (900ft) sein!
Außerdem gilt die neue Regelung auch rückwirkend, d. h. Caches mit weniger als 275m Abstand zu anderen Caches werden von den Reviewern auf „inaktiv“ gesetzt, wobei die jeweils älteren Caches unangetastet bleiben.
In ländlichen Gegenden mag das ja noch einigermaßen praktikabel sein, aber in den Städten dürfte sich die Anzahl der Caches damit ja wohl dramatisch reduzieren.
Obwohl ich ja quasi auf dem Land wohne, sind von meinen 21 Caches aber auch gleich 3 betroffen –  und einer davon ist seit heute morgen schon deaktiviert…!
Wie sieht es bei Euch aus und wie ist Eure Meinung dazu? Ich bin gespannt auf Eure Kommentare.

Screenshot mit neuer Abstandsregel

Kommentare:

  1. Stimmt, ich habe soeben meinen kürzlich gelegten Tradi überprüft und der ist auch inaktiv. Können die von Groundspeak einem nicht vorher Bescheid geben, dass sie sowas vorhaben? Mist, jetzt kann ich heute raus und die Dose holen. Sch...

    AntwortenLöschen
  2. Puh, da bin ich ja richtig froh, daß ich meinen Tradi *heute* nicht gelegt habe! ;)

    Werde gleich mal die Abstände prüfen! Danke für diesen Hinweis! :D

    [Geozecken] Vaydus

    AntwortenLöschen
  3. Da habe ich aber Glück gehabt, dass ich mir gleich 2002 knappe 20 GC-Codes gesichert habe. Die nehme ich immer, wenn ich in einen Mindestabstand rein will.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr gut das!
    Endlich verschwindet der ganze Micro-Schrott!

    AntwortenLöschen
  5. Zwar erst heute gelesen, aber nett ;) April Apr... :D

    AntwortenLöschen